Öland

Fyr "Långe Jan" - Leuchtturm "Langer Jan"

2019 reiste ich 6 Wochen quer durch Skandinavien. Ich wandelte auf schmalen, sumpfigen Pfaden zu Höhlen und Gletschern, bereiste die Lofoten und Vesterålen, schipperte auf dem Nordmeer herum, besuchte das Nordkapp, erkundete Finnisch Lappland und blieb auch einige Zeit auf Schwedens Sonneninsel Öland. Hier konnte ich zum ersten Mal Seehunde in freier Wildbahn erleben. Und das ganz ohne eine gebuchte "Safari", bei der man mit einem Schiff an Seehundsbänken vorbeigeschaukelt wird. Auch die steppenähnliche Landschaft auf der Südhälfte der Insel, das "Stora Alvaret", hat mich sehr beeindruckt. 
Auf Öland gibt es viele Windmühlen, einige Museen, Kirchen, Schlösser und Burgen. Die schwedische Königsfamilie hat ihren Sommersitz auf Schloss Solliden. 
Meine nächste Reise nach Öland werde ich nutzen, um ausgiebig die Natur zu erkunden, denn es gibt dort einige seltene Pflanzen und so manches Tier, welches gern vor meiner Linse posieren möchte ;) 
Und auch "meine" Seehunde werde ich wieder besuchen.